Fasten & „Gemeinschaft“

Wieder ein Ganzes zu werden, als Gesellschaft und als Wesen

Diesmal wollen wir am Windberg in Beichlingen fasten. Die Windberg-Gemeinschaft wird uns für diese schöne Zeit ein Zuhause geben, so dass auch wir eine Gemeinschaft bilden können. Was für ein schönes Bild. Ich glaube, dass es in dieser Zeit genau darum geht. Wieder ein Ganzes zu werden, als Gesellschaft und als Wesen.

Die Gemeinschaft kann mir hier wertvolle Dienste tun. Sie reflektiert mein Inneres und bietet mir einen Spiegel, der es mir ermöglicht, mich Selbst zu reflektieren. Die letzten Monate wirken wie ein Brennglas, dass alles vergrößert und sichtbar macht, was unsichtbar war oder was wir getrost noch übersehen konnten. Doch jetzt? Mit vielfacher Vergrößerung J? Welche Gefühle haben sich in mir breit gemacht? Wer oder was ist das „Andere“, was mir über den Weg gelaufen ist? Wie kann mir das Leben das reflektieren?

(Wieder) ein Ganzes werden, also die „Illusion“ der Trennung überwinden... wie soll das gehen? In Frieden kommen, aber wie??? Fragen über Fragen :-). Wichtige Fragen, denen wir in dieser Zeit Raum geben wollen – für uns selbst, unsere Familien und letztlich für eine lebenswerte Gemeinschaft.

Der Windberg ist ein guter Platz. Dort gibt es die Leichtigkeit des Luftelements und gute Erdung zugleich. Das Haus ist einfach und mitten im Grünen. Im Rücken der Naturpark Hohe Schrecke und auf der anderen Seite Blick ins weite Thüringer Becken, auch das sind gute Bedingungen für unsere Themen.

Natürlich gibt es dazu wieder Yoga und viel Zeit in der Natur. Ein Feuerplatz und ist gleich anbei... Ich freue mich schon auf den Windberg und Dich und Uns und mich :-)

 

  • Wann: 18.07.2021 – 24.07.2021
  • Wo: Auf dem Windberg in Beichlingen
  • Seminargebühr: Kursgebühr 330€ incl. Tee, Saft und Brühe, Zimmer 240€

mehr Info auf gern Anfrage

Zurück